Nachrichten

04-07-2016

Klimaschutz: BMUB veröffentlicht neue Kommunalrichtlinie

Zum 01.07.2016 hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) die Fördermöglichkeiten für Kommunen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative erweitert. Die Kommunalrichtlinie wurde entsprechend angepasst.

Seit Sommer 2008 fördert das BMUB auf Basis der Kommunalrichtlinie („Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative“) Klimaschutzprojekte in Kommunen. Das Interesse an der Kommunalrichtlinie ist groß: Seit 2008 wurden knapp 9.000 Projekte in rund 3.000 Städten und Gemeinden gefördert.

Mehr

04-01-2016

Bundesumweltministerium fördert auch 2016 Klimaschutzprojekte in Kommunen

Kommunen können noch bis zum 31. März 2016 Anträge für Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen einreichen. Mit der Förderung im Rahmen der sogenannten Kommunalrichtlinie unterstützt das Bundesumweltministerium die Kommunen bei einer Vielzahl von konkreten Klimaschutz-Instrumenten.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks: "Die Kommunen sind für uns wichtige Partner, die den Klimaschutz konkret vor Ort voranbringen. Wir unterstützen Kommunen bei ihren Klimaschutzmaßnahmen und werden diese erfolgreiche Förderung auch in Zukunft fortsetzen."

Mehr

02-10-2014

Einladung zur Workshopreihe "BMUB-Förderprogramm: Kommunalrichtlinie 2015/2016 - Erstellung von Klimaschutzkonzepten und Klimaschutzteilkonzepten und Förderung von Klimaschutzbeauftragten

Das BMUB gewährt insbesondere für Kommunen und Kreise Fördermöglichkeiten rund um den Klimaschutz und die Klimaanpassung. So auch für die Erstellung von Klimaschutzkonzepten und die Personalförderung für die Umsetzung.

Die nächste Einreichung von Förderanträgen zur Konzepterstellung ist vom 01.01.2015 bis zum 31.03.2015 möglich.

In unseren kostenfreien Workshops klären wir Ihre Fragen zur Förderung.

  • Workshop 1: Beratungsleistungen und Integrierte Klimakonzepte
  • Workshop 2: Beantragung von Klimaschutzteilkonzepten
  • Workshop 3: Beantragung für BMUB-Klimamanager
  • Workshop 4: Verlängerung Beantragung BMUB-Klimamanager

Mehr

26-09-2014

Neun Kommunen sind Gewinner im Wettbewerb „Kommunaler Klimaschutz“

Berlin, 25.09.2014: Die Gewinner des Wettbewerbs „Kommunaler Klimaschutz“ stehen fest. Neun Kommunen wurden heute in Berlin für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird vom Bundesumweltministerium und dem

„Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz“ ausgerichtet.

Die Gewinnerkommunen erhalten je 30.000 Euro für besonders vorbildliche Projekte zur Umsetzung von Klimaschutz vor Ort. Verliehen wurden die Preise von der Parlamentarischen Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter.

Mehr

02-01-2014

Förderzeitraum der Nationalen Klimaschutzinitiative ist gestartet - Anträge bis zum 30.04.2013 eingereicht werden.

Vom 1. Januar bis 30. April 2014 können Städte und Gemeinden wieder Zuschüsse für Klimaschutzprojekte im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative beantragen.

Dazu zählen die Förderanträge für die:

  • Integrierte Klimakonzepte (IKK)
  • Teilkonzepte zu den verschiedenen Themenfeldern
  • Investive Maßnahmen, die zu einer CO2-Emissionsminderung führen
  • das Klimaschutzmanagement für die Einführung bzw. Weiterführung von Energiesparmodellen an Schulen und Kindertagesstätten.

Das Team der PlattformKLIMA unterstützt sie 2014 wieder gerne bei allen Fragen zum Klimaschutz, Klimaanpassung und bei der Antragsstellung.

Mehr

13-11-2013

Termine & Veranstaltungen

Einladung zum Workshop „Erstantrag BMU-Klimaschutzmanager und " Klimaschutzmanager" und "Verlängerungsantrag Klimaschutzmanager“

Die neue Kommunalrichtlinie und die Merkblätter der Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministerium (BMU) mit den neuen Förderbedingungen sind erschienen.

Das BMU gewährt insbesondere für Kommunen Fördermöglichkeiten rund um den Klimaschutz /die Klimaanpassung. So auch für die Erstellung von Klimaschutzkonzepten. Die Einreichung von Förderanträgen zur Konzepterstellung ist im nächsten Jahr nur bis zum 30. April 2014 möglich. Es sind noch Plätze frei für die letzten beiden Workshops 2013 zum Klimaschutzmanagement

Achtung: Für die Beantragung eines Klimamanagers darf ein Konzept nicht älter als drei Jahre sein.

Mehr