31-07-2014 (Kommentare: 0)

Carsharing in Herzogenrath – der Countdown läuft

Eröffnung der ersten Carsharing-Station im Nordkreis am 22. August 2014 auf dem TPH-Gelände in Herzogenrath-Kohlscheid

Bildquelle: Stadt Herzogenrath

CarSharing bewegt!“ unter diesem Motto wird am 22. August die erste CarSharing-Station in Herzogenrath am TPH-Gelände in Kohlscheid offiziell eröffnet.

„Sein Auto zu teilen ist billiger und schont die Umwelt. Carsharing ist ein zusätzliches praktisches Mobilitätsangebot, das insbesondere für Firmen und Privatleute eine kostengünstige Möglichkeit bietet, von A nach B zu kommen. Wir freuen uns, dass unseren Bürgerinnen und Bürgern dieser Service jetzt auch angeboten wird“, so die Erste Beigeordnete, Birgit Froese-Kindermann.   Gemeinsam mit den weiteren Initiatoren wird sie am  22. August die erste Carsharing-Station im Nordkreis, am TPH-Gelände in der Kaiserstraße in Herzogenrath-Kohlscheid eröffnen.

Weitere Projektbeteiligte sind neben der Stadt Herzogenrath, die StädteRegion Aachen, die TPH-GmbH und das CarSharing-Unternehmen cambio.

An der Station können die vorab reservierten Fahrzeuge stunden- oder tageweise ausgeliehen werden und sind nach Ablauf der gebuchten Zeit wieder an ihrem Standort abzustellen.

Gefördert wird die Station über das EU-Förderprogramm Civitas-Dyn@mo. CIVITAS steht für „City - Vitality - Sustainability“, zu deutsch „Stadt – Lebensfreude – Nachhaltigkeit“ und ist eine Initiative der EU-Kommission. In diesem Programm geht es um eine nachhaltige Verkehrsentwicklung und um ganz konkrete praktische Lösungen, wie man die Mobilität in Städten besser organisiert.

Die Station steht nach der Eröffnung allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Nutzung zur Verfügung.

Der Countdown läuft - weitere Informationen folgen.

Ansprechpartner:

Quelle: Stadt Herzogenrath

Zurück

Einen Kommentar schreiben