06-08-2014 (Kommentare: 0)

Stadt Menden: Stellenauschreibung Klimaschutzmanager/in

Klimaschutz Menden

Die Stadt Menden (Sauerland) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Klimaschutzmanager/in


für den Fachbereich Umwelt, Planen und Bauen. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und zunächst auf drei Jahre befristet. Sie wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags gefördert.
Die Ausschreibung und Stellenbesetzung steht unter dem Vorbehalt der Bewilligung der Fördermittel durch das Bundesumweltministerium. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 11 TVÖD.

 

Der Arbeitsplatz beinhaltet folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Koordinierung, Konkretisierung und Umsetzung von Maßnahmen aus einem politisch beschlossenen Maßnahmenkatalog auf Grundlage des integrierten Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzeptes der Stadt Menden. Schwerpunkte liegen u.a. auf den kommunalen Gebäuden, dem Fördermittelmanagement, dem zentralen Informations- und Beratungsmanagement und dem kommunalen Mobilitätsmanagement
  • Organisation und Aufbau der Vernetzung der Klimaakteure, wie Politik, Verwaltung, Bevölkerung und unterschiedlichen Projektpartnern im Bereich Klimaschutz (lokal, regional)
  • Planung und Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit zum Integrierten Klimaschutz und Klimaanpassungskonzept in den Bereichen Verwaltung, private Haushalte, Wirtschaft und Verkehr (Klimaschutz-Internetseite, Pressearbeit, Erstellung von Informationsmaterial)
  • Planung und Durchführung von Aktionen, Kampagnen und Wettbewerben (z.B. Fördermittelberatung)
  • Berichterstattung und Kommunikation mit der Verwaltung und den politischen Gremien sowie Unterstützung beim Herbeiführen von Beschlüssen (Berichtswesen, Bilanzierungen, Controlling).


Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Fach-/ Hochschulstudium der Umwelt- oder Ingenieurwissenschaften mit dem Schwerpunkt Energie/Erneuerbare Energie/Klimaschutz oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • neben Begeisterung für die Aufgabe auch Kommunikationsvermögen, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und soziale Kompetenz.

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Prozess- und Projektmanagement, Moderation, Marketing und konzeptionelles sowie strategisches Arbeiten
  • einschlägige Berufserfahrung.

Wir bieten:

  • eine Stadt (54.000 Einwohner) im Sauerland mit attraktivem Wohnangebot, naheliegenden Erholungszonen, breiten Erziehungs-, Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten und einem über die Stadtgrenzen Mendens hinaus gefragten Kulturprogramm
  • eine interessante, verantwortungsvolle Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum
  • die Mitarbeit in einem motivierten Team
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein familienfreundliches Umfeld mit flexiblen Arbeitszeiten.

Die Stadt Menden fördert aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir
begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von
Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder
sexueller Identität.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum

31. August 2014


an die Stadt Menden (Sauerland), Abt. Personal- und Organisationsentwicklung, Neumarkt 5, 58706 Menden (Sauerland). 

Quelle: http://www.menden.de/

Zurück

Einen Kommentar schreiben