12-09-2014 (Kommentare: 0)

Ausstellung „Klimaschutz schmeckt“ im Haus der StädteRegion Aachen

Kostenlose Ausleihe für Schulen, Vereine und Unternehmen.

Bild (StädteRegion Aachen): Präsentation der Ausstellung: Städteregionsrat Helmut Etschenberg (r.), Umweltdezernent Uwe Zink und Sarah Göttlicher
StädteRegion Aachen. Gesunde Ernährung und gleichzeitig gut für den Klimaschutz? Die Ausstellung „Klimaschutz schmeckt“ der städteregionalen Stabstelle Klimaschutz macht’s möglich. Sie ist jetzt im Bistro des Städteregionshauses (Zollernstraße 16, 52070 Aachen) zu sehen. „Mit diesem Projekt wird gezeigt, welchen Zusammenhang es zwischen Klima und Ernährung gibt“, sagt Städteregionsrat Helmut Etschenberg. „Ganz gezielt machen wir dabei auch auf die Vorteile von regionalen Produkten aufmerksam. Denn ob Salat, Möhre oder Apfel: Mit heimischen Erzeugnissen stärken wir nicht nur unser eigenes Umfeld, sondern auch noch das Klima. Lebensmittel müssen dann nämlich nicht über tausende Kilometer zu uns transportiert werden.“

Die StädteRegion Aachen leiht die Ausstellung auch weiterhin gerne interessierten Schulen, Vereinen, Unternehmen und öffentlichen Institutionen kostenlos aus. Mit „Klimaschutz schmeckt“ wird gezeigt, wie Ernährung und Klimaschutz zusammenhängen und wie jeder Einzelne durch sein Verhalten dazu beitragen kann, den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. Denn von einer bewussten Ernährung profitiert nicht nur die eigene Gesundheit sondern auch der Klimaschutz. Durch regionale und saisonale Produkte sowie Lebensmittel aus ökologischem Anbau kann die Klimabilanz verbessert werden. Neben der Ausstellung gibt es noch weitere Materialien wie einen saisonalen Gemüse- und Obstkalender, die mitverteilt werden können. Bislang war die Ausstellung seit 2013 unter anderem bereits im Gymnasium Würselen, der Realschule Würselen und im Rathaus der Stadt Eschweiler zu sehen.

Hinweis:
Weitere Informationen zur Ausleihe der Ausstellung und zum Thema Klimaschutz in der StädteRegion Aachen gibt es bei Sarah Göttlicher von der städteregionalen Stabsstelle Klimaschutz (Tel.: 0241/5198-6802, Mail: klimaschutz@staedteregion-aachen.de).

Zurück

Einen Kommentar schreiben