03-09-2014 (Kommentare: 0)

Langenfeld: Komfortabel und barrierefrei Wohnen

Einladung zum Sanierungstreff am 11.09.2014 im Bürgersaal des Langenfelder Rathauses ab 18:30 Uhr

Barrieren können viele Ausprägungen haben und werden uns nicht immer direkt als solche bewusst. Für den Rollstuhlfahrer kann schon eine kleine Stufe oder Treppe ein unüberwindbares Hindernis darstellen. Sehbehinderte Menschen haben Schwierigkeiten, zu kleine Hinweisschilder oder Informationstafeln zu lesen und Menschen mit Hörbehinderung finden oftmals nicht die technischen Voraussetzungen vor, um einen Vortrag zu hören

Der Begriff Barriere weckt oftmals negative Gefühle, aber was bedeutet Barrierefreiheit eigentlich? Für Menschen, die nicht auf einen Rollstuhl angewiesen sind, bedeutet eine ausreichend große Küchentür beispielsweise mehr Komfort, um mit Tüten beladen besser in die Küche zu kommen. Auch die fehlende Schwelle des Türrahmens an der Balkon oder Terras-se kann es vereinfachen, den Grill rein und raus zu schieben.

Das Forum EnergieEffizienz Langenfeld e.V. lädt Sie zu einem interessanten Informationsabend rund um das Thema Barrierefreiheit und Wohnkomfort ein. Experten von der Wohnbe-ratung der Stadt Langenfeld Rhld., der Tischlerinnung NRW sowie Ingenieure und Steuerfachleute werden das Thema von vielen Seiten beleuchten. Es stehen also nicht nur Praxis-beispiele, sondern auch Fördermittel und Beratungsmöglichkeiten im Vordergrund der Veranstaltung.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Hecker unter der Nummer 02173 794 5307 gerne zur Verfügun

Zurück

Einen Kommentar schreiben