13-08-2013 (Kommentare: 0)

Schaufenster Bioenergie am Sonntag, 15. September in Saerbeck

Schon von weitem sind die sieben Windräder zu sehen, von denen sich die ersten zum Schautag im Bioenergiepark der Klimakommune Saerbeck drehen werden. Aber: Wie sehen die „sieben Riesen“ aus der Nähe aus? Wie funktioniert die „Sonnenernte“ mit der Photovoltaikanlage der Bürgergenossenschaft auf den Dächern der Bunker?  Was passiert in den Fermentern der Biogasanlage der Saergas und im Kompostierungswerk der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt (EGST)? Auf alle Fragen rund um den Bioenergiepark gibt es eine Antwort beim großen Schautag Bioenergie. Von 11 Uhr bis 18 Uhr stehen die großen Tore des ehemaligen Munitionsdepots offen für alle interessierten Besucher. Sie können sehen, hören und erleben, wie es der Gemeinde Saerbeck gelungen ist, ein ehemaliges Munitionsdepot in einen innovativen Bioenergiepark zu entwickeln.  2008 war der Bioenergiepark nicht mehr als eine erste Idee im Rahmen des Wettbewerbs zur NRW-Klimakommune der Zukunft, als eines von drei Leitprojekten. Saerbeck hat den Wettbewerb 2009 gewonnen und aus den Ideen entstanden Pläne, die seit 2011 in schnellen Schritten durch lokale und regionale Investoren umgesetzt werden. Der Schautag Bioenergie zeigt auf, wie es einer Gemeinde gelingen kann, ihre Energieversorgung auf der Grundlage erneuerbarer Energien zukunftsweisend und klimaschonend selbst in die Hand zu nehmen – und dabei die Wertschöpfung in der Region zu behalten und die Bürger zu beteiligen. Der Schautag Bioenergie wird ein bunter und spannender Erlebnistag für die ganze Familie. Mit dabei sind nicht nur die am Bioenergiepark beteiligten Unternehmen, die an einzelnen Stationen besondere Aktionen vorbereitet haben, sondern viele Saerbecker Vereine und Verbände, die auch für ein abwechslungsreiches Rahmen- und Bühnenprogramm sorgen.

Als besonderer musikalischer Veranstaltungsort zeigt sich der Bioenergiepark bereits am Vorabend des Schautages. Am Samstag, 14. September, lädt das Kolping-Blasorchester um 19.00 Uhr zu einem Konzert in den Bioenergiepark ein. An das Fachpublikum richten sich die Saerbecker Klimaschutztage im Vorfeld des Schautages Bioenergie in der Saerbecker Bürgerscheune. Weitere Informationen gibt es im Internet unter

Zurück

Einen Kommentar schreiben