09-08-2016 (Kommentare: 0)

Klimaschutzmanagerin / Klimaschutzmanager für die Stadt Altena

Die STADT ALTENA (WESTF) sucht zur Umsetzung ihres integrierten Klimaschutzkonzepts und ihres Klimaschutzteilkonzepts „Eigene Liegenschaften“ eine/n Klimaschutzmanager/in als Vollzeitstelle (39,0 Stunden/Woche) ab dem 01.01.2017.
Die Stelle wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und ist befristet auf drei Jahre.
Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst -TVöD -.

Ihre Aufgaben:
· Umsetzung der Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept für die Stadt Altena (Westf.) und aus dem Klimaschutzteilkonzept „Eigene Liegenschaften“
· systematische Erfassung und Auswertung von klimaschutzrelevanten Daten
· Aufbau des kommunalen Energiecontrolling
· zielgerichtete Maßnahmenkoordination
· Fortschreibung des Klimaschutzkonzepts der Stadt Altena (Westf.)
· Erstellung von Materialien (Print, Internet) zum Energiesparen und Durchführung von Unterrichtsprojekten, Workshops und Aktionstagen
· Vernetzung der Projektbeteiligten Gesucht wird eine Persönlichkeit mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit,
Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Begeisterung für das Thema, Souveränität, Dienstleistungsorientierung
und der Bereitschaft, auch Dienste außerhalb der üblichen Bürozeiten z.B. in den Abendstunden zu leisten.

Ihre Ausbildung und Fähigkeiten:
· ein abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium mit Schwerpunkten in den Bereichen Energie und Gebäudetechnik (Energietechnik, Energiemanagement, Umweltmanagement etc.), eine gleichwertige Studienrichtung mit zusätzlicher Qualifikation in den Bereichen Energie, Klimaschutz und Gebäudetechnik oder eine gleichwertige Berufserfahrung in den vorgenannten Bereichen
· ein hohes Maß an Selbständigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Kooperationsfähigkeit und Organisationstalent
· ein sicherer und gewandter Umgang mit allen Akteuren im Klimaschutz

Bei inhaltlichen Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Wagner, Abteilung Planen und Bauen, Tel.: 02352-209348, Email: j.wagner@altena.de.
Die Ausschreibung und Stellenbeschreibung stehen ausdrücklich unter Vorbehalt der Förderzusage durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
Die Stadt Altena (Westf.) hat sich die berufliche Gleichstellung von Mann und Frau zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind von daher ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden nach dem Schwerbehindertengesetz bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.
Sind Sie interessiert?
Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien und lückenloser Tätigkeitsnachweis) bis zum 31. August 2016 an:


Stadt Altena (Westf.), Abteilung 1 - Interner Service-
Postfach 1654, 58746 Altena

Verzichten Sie bitte auf aufwändige Bewerbungsmappen!
Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung ausschließlich Kopien bei. Ihre Bewerbung wird nicht zurück gesandt. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Zurück

Einen Kommentar schreiben