02-10-2013 (Kommentare: 0)

Contracting /ESCO`s - eine echte Alternative für kommunale Investments - KliKER-Workshop am 07. Oktober 2013

Grenzüberschreitender Workshop D/NL

Kommunen verfügen über immer weniger Geld. Allerdings müssen die städtischen Infrastrukturen aufrecht erhalten und so betrieben werden, dass die zukünftigen Kosten für die Unterhaltung – hier insbesondere auch die Energiekosten – bezahlbar bleiben. Hohe Sanierungs- und Energiestandards können dies gewährleisten, werden jedoch wegen angespannter Haushaltssituation oft nicht durchgeführt.

Heißt das nun, weniger effizient zu sanieren, um Kosten bei den Investitionen zu sparen, dafür aber in der laufenden Unterhaltung deutlich mehr Geld aufwenden zu müssen?

Ein klares Nein, denn es gibt das Contracting/ ESCO’S. Es ist ein mittlerweile anerkanntes und in Europa weit verbreitetes Instrument. Aber sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland bestehen in Gemeinden immer noch erhebliche Vorbehalte dagegen.  

Im Workshop soll erkannt werden, welche Möglichkeiten das Contracting im Bereich der städtischen Sanierung, der kommunalen Infrastruktur, sowie im Bauwesen für Neubauten bietet. Ziel ist die Identifizierung und Sensibilisierung von zuständigen MitarbeiterINNEN, angestrebt wird ein intensiver Erfahrungsaustausch mit Kollegen, aber auch mit den Fachreferenten. Im Rahmen des KliKER-Projektes wird für jede am Pilotprojekt „Contracting/ ESCO“ mitwirkende Kommune ermittelt, für welche städtische Liegenschaften eine Sanierung über Contracting vorteilhaft wäre.

 

Veranstaltungsort:

Rathaus Renkum/ NL (Generaal Urquhartlaan 4, 6860 HA Oosterbeek)

 

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider und MitarbeiterINNEN aus verschiedenen Abteilungen der Verwaltung (Finanz-Abteilung, Immobilien, Tiefbau, Planung) sowie insbesondere die Politik.

Anmeldungen bitte bis zum 01.10.13, gern über den kommunalen KliKER-Koordinator in jeder Gemeinde, oder direkt an Rheinberg unter 0031 (0)2843-171493, jens.harnack@rheinberg.de .

 


Den Flyer und das Programm können Sie hier herunterladen:

Zurück

Einen Kommentar schreiben