14-10-2016 (Kommentare: 0)

Erkelenz: Klimaschutzmanager nimmt Arbeit auf

Oliver Franz ist der neue Klimaschutzmanager der Stadt Erkelenz. Bürgermeister Peter Jansen und Technischer Beigeordneter Ansgar Lurweg hießen den neuen Mitarbeiter im Rathaus willkommen und stellten ihn und seine Aufgaben vor.

Der 51-jährige diplomierte Agraringenieur wird sich um die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes kümmern, das der Stadtrat Ende vergangenen Jahres verabschiedet hat. „Das Klimaschutzkonzept ist der theoretische Unterbau“, sagte Bürgermeister Peter Jansen, „jetzt geht es darum, die Dinge pragmatisch und sinnvoll umzusetzen.“ Erfahrung für die Position bringt Oliver Franz aus seiner vorherigen Funktion als Klimaschutzmanager des Landkreises Neuwied mit, zudem hat er im Saarland bei der Erstellung von Klimaschutzkonzepten mitgewirkt und war als Umwelt- und Qualitätsmanager bei verschiedenen Wirtschaftsunternehmen tätig.

Oliver Franz will als erstes „auf die Menschen zugehen, Kontakte knüpfen, informieren und motivieren“. Erkelenz sei „Vorreiter in Sachen Klimaschutz“, jetzt gelte es die Bürgerinnen und Bürger bei den nächsten Schritten mitzunehmen.“ Gut findet er, dass das Konzept keine Fernziele beschreibe, sondern tatsächlich umsetzbare Ziele.“ In Erkelenz gebe es „schon Strukturen, auf die man aufbauen kann“.

Seine Aufgaben wird Oliver Franz im neu geschaffenen Referat für Klimaschutz ausüben, die als Stabsstelle im Technischen Dezernat angesiedelt ist. Dort gibt es die meisten Schnittstellen zu den Fachämtern in der Verwaltung, deren Vernetzung in Energie- und Klimafragen Oliver Franz unterstützen wird.

Die Position ist zunächst befristet auf drei Jahre und wird zu 65 % von der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

 

Kontakt:

Oliver Franz

Stadt Erkelenz, Referat für Klimaschutz, Zimmer 203

Johannismarkt 17

41812 Erkelenz

Telefon 02431 85-188

E-Mail: oliver.franz@erkelenz.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben